Infos zur Geburtsfotografie

Ich möchte Bilder von der Geburt, wann melde ich mich am besten?

Am besten meldest du dich schon in der Frühschwangerschaft. je eher desto besser.  Ich merke mir dann den errechneten Geburtstermin schon mal im Kalender vor.

Werden wir uns vor der Geburt kennenlernen?

Ja, auf jeden Fall. Mir ist es sehr wichtig euch schon vorher kennen zu lernen, die Chemie zwischen uns muss von beiden Seiten her passen. Immerhin bin ich während eines sehr intimen Ereignisses dabei.  Ich komme gerne zu euch nach Hause. Dort können wir sämtliche Details besprechen und ihr könnt mich mit Fragen löchern.

Begleitest du Geburten nur im Krankenhaus? Oder auch zu Hause oder im Geburtshaus?

Ich begleite eure Geburt, egal wo sie stattfindet. Auch die Begleitung eines Kaiserschnittes ist durchaus möglich! Allerdings solltet ihr im Vorfeld unbedingt abklären ob ein Fotograf anwesend sein darf und ob das Klinikpersonal und vor allem die Hebammen damit einverstanden sind! Besprecht das am besten frühzeitig mit eurem Arzt und der Klinik!

Wie läuft die Geburtsbegleitung ab? Ab wann bist du dabei?

Ich bin ca. 12 Tage vor und 12 Tage nach eurem errechneten Geburtstermin Tag und Nacht und an jedem Wochentag in Rufbereitschaft! Da sich Babys aber bekanntlich nicht an Termine halten, bin ich auch außerhalb dieser Zeit für euch zu erreichen. Nur kann es da passieren das ich nicht sofort erreichbar bin oder in einem anderen Termin stecke.
Ab wann ich dabei sein soll, entscheidet allein ihr! Als Richtwert kann man sagen, wenn der Muttermund ca. 4cm geöffnet ist. Das ist ein guter Zeitpunkt um mich dann definitiv dazu zu holen. Allerdings ist jede Geburt anders und manchmal kann es auch sehr schnell gehen. :-)

Wie lange wirst du dabei sein?

Ich werde euch von den Wehen an , bis ca. 1-2 Stunden nach der Geburt begleiten. Ich halte mich im Hintergrund und greife auf keinen Fall ins Geburtsgeschehen ein. Dies ist euer Moment und ich bin nur stiller Beobachter. :-)  Wenn euch meine Anwesenheit stört, könnt ihr mich jederzeit rausschicken. Ich komme dann erst wieder rein wenn ihr es wünscht oder wenn euer Baby da ist.

Veröffentlichst du unsere Bilder?

Ohne euer Einverständnis werde ich definitiv keine Bilder veröffentlichen! Auch könnt ihr entscheiden welche Bilder gezeigt werden dürfen und welche euch vorbehalten sein sollen.

Wie rechnest du eine Geburt ab und kann ich zurücktreten wenn ich es mir anders überlege?

Da man eine Geburt zeitlich nicht wirklich planen kann und es unter Umständen auch sehr lange dauern kann, berechne ich eine Geburtsbegleitung nur als Festpreis. Ganz egal wie lange es dauert. Es gibt keine versteckten Kosten!

Was muss ich dafür investieren?

Bei einer normalen Geburtsbegleitung  liegt die Geburtsreportage bei 899,- €.  Bei einem geplanten Kaiserschnitt startet diese bei 699,- €
In dem Preis sind die Rufbereitschaft von bis zu 24 Tagen ( 24/7), die Geburtsbegleitung selbst, die Bildbearbeitung  sowie die Bilddateien enthalten.  Bei Geburten von mehr als 1,5 Stunden Fahrtzeit kommen noch anteilig Fahrtkosten hinzu.
Natürlich ist auch Ratenzahlung möglich!
Zu Beginn wird eine Reservierungsgebühr  von 20% fällig. Damit ist euer Termin und die Rufbereitschaft abgegolten. Diese wird auch einbehalten, sofern ihr nicht frühzeitig absagt!